Verkauft wird eine um die vorvorige Jahrhundertwende errichtete große und repräsentative Villa zweier Holzfabrikanten-Brüder in einem abgeschiedenen Dorf und direkt am Waldrand. Das Objekt wurde in vielfältiger Art und Weise für Kinder genutzt; in den letzten 25 Jahren als Kinderferienklub. Trotzdem tritt an vielen Details und Ausstattungen im Gebäude noch der alte Charme aus Landhaus- und Jugendstil zu Tage. Deckenhöhen bis 3,75 m unterstreichen den großzügigen und repräsentativen Charakter der Villa. Zum großen Haus gehört ein entsprechend großes Grundstück, dieses ist unregelmäßig geschnitten. Eine weitere, nennenswerte Bebauung auf dem Grundstück erscheint nicht möglich. Die Villa selbst könnte im bisherigen Rahmen weiter gewerblich genutzt werden. Auch ein Mehrgenerationenwohnprojekt wäre sicher möglich. Aufgrund der Grundrissgestaltung ist mit geringen Maßnahmen auch eine Abgeschlossenheit der einzelnen Etagen und deren Aufteilung erreichbar.
Back to top